KIX CLOUD JETZT TESTEN! Zum Democenter

ARBEITSGRUPPE DIGITALE AGENDA DES DT. BUNDESTAGES AM STAND DER C.A.P.E.IT

12.06.2018, 10:45


Bereits am ersten Tag der CeBIT 2018 war der Partnerstand von c.a.p.e.IT und UIB hervorragend besucht. Für großes Aufsehen sorgte der Besuch der Arbeitsgruppe Digitale Agenda des Deutschen Bundestages. Die 21-köpfige Delegation wurde begleitet von Peter Ganten, dem Vorstandsvorsitzenden der Open Source Business Alliance (OSB Alliance), und Karl Krüger, dem Bereichsleiter Public Sector aus dem Hauptstadtbüro der OSB Alliance. Die c.a.p.e.IT GmbH als langjähriges Mitglied der OSB Alliance und selbst Hersteller einer Open Source Software für technischen Kundendienst und industrielle Instandhaltung im Kontext der Industrie 4.0 bot selbstverständlich gerne die Plattform für dieses Treffen.

Rico Barth als Geschäftsführer der c.a.p.e.IT begrüßte die Arbeitsgruppe am Stand der beiden Software Unternehmen und leitete damit den Dialog ein. Allgemeine Fragen zum Thema „Open Source und deren Vorteile“ standen zu Beginn im Fokus, allerdings lenkte Peter Ganten den Blick auch auf Aspekte wie die höhere Sicherheit durch die Bereitstellung und Auditierbarkeit des Software-Codes, die Freiheit der Anbieterwahl, die generelle Sicherheit der Software und auch die Nachhaltigkeit der Investition. Aus der Arbeitsgruppe schlossen sich dann Fragen nach beispielsweise der Sicherheit im Hinblick auf Daten-Lecks oder Spionage an, die die Vertreter der OSB Alliance selbstverständlich umfassend beantworten und Zweifel beseitigen konnten. Auch die Höhe der Verwaltungskosten und -aufwände stand als eine zentrale Frage der Bundestagsabgeordneten im Raum und konnte näher beleuchtet werden.

Ganz am Ende dieser Gesprächsrunde tauschten die Teilnehmer untereinander Kontaktdaten aus, damit der Dialog auch in Zukunft weiter fruchtbar gestalten werden kann. Rico Barth: „Für uns war es natürlich eine tolle Sache, dass wir Gastgeber dieses Treffens sein durften. Es wäre schön, wenn man sich auch in Berlin im Bundestag diesem Thema weiter öffnet, denn die Vorteile liegen auf der Hand und sind von meinen beiden Kollegen der OSB Alliance perfekt herausgearbeitet worden.“



Kontakt

Kontakt

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Rückruf

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.