all about automation leipzig 2017

Die all about automation leipzig präsentiert Anwendern aus den mitteldeutschen Regionen den aktuellen Stand industrieller Automatisierungstechnik und -aufgaben. Die Messe verknüpft Anbieter mit potentiellen Interessenten dichter und schneller. Kurze Wege schaffen mehr Zeit für mehr und intensivere Gespräche mit dem richtigen Ansprechpartner.

Rückblick

2 erfolgreiche Messetage in Leipzig

95 Aussteller zeigten rund 900 Besuchern in den 3 ausgebuchten Messehallen des Globana Messe Centers was es denn so Neues gibt auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik.
Die klare thematische Ausrichtung und die kurzen Wege haben sich dabei als echter Vorteil der Regionalmesse bewiesen.

Wir waren dieses Jahr zum 1. Mal vertreten und einer der wenigen Softwarehersteller und -dienstleister vor Ort.
Die Mehrheit der Besucher kam wieder aus dem Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus. So war unsere Software für technischen Service genau richtig platziert und deutlich gefragt.

Der Vortrag von Rico Barth hat viel Publikum in die Talk Lounge und anschliessend an unseren Stand gezogen.
Wir verzeichnen viele interessante Anfragen und sind mit der Qualität der Gespräche sehr zufrieden.

Wir danken allen, die bei uns am Stand waren und freuen uns auf viele erfolgreiche gemeinsame Projekte.

Vortrag Rico Barth

Titel:
KIX Professional – Open Source Software für standardisierte Service- und Instandhaltungsprozesse integriert einsetzen

Thema:
Industrie 4.0/ IoT in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Inhalt:
Die Umbrüche der Industrie 4.0 und des Internet of Things sind in aller Munde. Offene Entwicklungs- und Softwareplattformen und offene, standardisierte Schnittstellen sind dabei das entscheidende Kriterium. Open Source spielt dabei eine wesentliche Rolle. Das hat ebenso Auswirkungen auf die industriellen Services im Kontext von Entstörung, Instandhaltung und Wartung. Googelt man danach, sind die Trefferlisten eher kurz.
Die Software KIX ändert das. Ursprünglich aus dem klassischen IT-Service hervorgegangen, tritt mit KIX Professional MRO eine Applikation hervor, die Störungsbehandlung, Inventar- und Gerätemanagement, Instandhaltungs- und Wartungsplanung sowie den Field Service in einer Open Source Software mit offener Schnittstellenarchitektur vereint. Das ist ein Novum, denn damit werden die Anforderungen an die hochintegrierbare, serviceorientierte Industrie-IT der Zukunft erfüllt. Proprietäre, in sich geschlossene Systeme gehören mittel- bis langfristig der Vergangenheit an. Denn Geräte der Zukunft wollen mit ihren Applikationen reden und ermöglichen so ganz neue Geschäftsmodelle.

Der Vortrag zeigt auf, das die IT und auch Open Source Software mittlerweile alle Bereiche durchdringt und wie die bewährten Prozesse und Tools des IT Service Management (ITSM) mit den Services im industriellen Umfeld zusammenwachsen und damit ein ganzheitlicher Serviceansatz Realität wird. Ausgewählte Anwendungsfälle aus der Praxis basierend auf dem Open Source Service System KIX stellen dar, wie im zentralen Servicesystem technisches Equipment, Haus- und Gebäudetechnik, Medizingerätetechnik, Produktionsanlagen und die IT-Komponenten zusammengeführt werden. Weil Industrie 4.0 und das Internet der Dinge sehr allumfassende Begriffe sind, zeigen die Erfahrungen auch, dass es deshalb wichtig ist, zunächst in einem überschaubaren Rahmen anzufangen und dann zu wachsen - offene Systeme und offene Standards beflügeln diese Prozesse in mittelständischen Unternehmen.

Referent:
Rico Barth, Geschäftsführer - c.a.p.e. IT GmbH
Rico Barth ist seit 1996 professionell in der IT tätig. Er hat in Freiberg Mathematik studiert und auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik und Robotik diplomiert. Er sammelte jahrelang bei T-Systems Erfahrungen im Bereich der Integration komplexer IT-Systeme. Seit 2006 ist Rico Barth Geschäftsführer der c.a.p.e. IT GmbH, die er gemeinsam mit drei Kollegen gründete. Das Unternehmen ist auf Open Source-basierte Service Management Lösungen (OTRS sowie KIX) spezialisiert und in diesem Zusammenhang aktiver Teil der Community sowie wichtigster OTRS-Dienstleister und -Integrator der DACH-Region. Ebenso engagiert sich Herr Barth im Vorstand der Open Source Business Alliance.

Sie haben den Vortrag live in der Talk Lounge gesehen und/oder möchten gerne die Vortragsfolien zugesendet haben? Schreiben Sie uns einfach an: pr@cape-it.de

Wann und Wo

  • Wann: 27.09. - 28.09.2017, täglich von 9 - 17 Uhr
  • Wo: Leipzig, GLOBANA Airport Messe & Conference Center

Zurück