News aus der Branche

Copyright: kinga cichewicz

OTRS AG mit neuem Konzept - KIX bleibt Open-Source-lizenziert

Was vor einigen Wochen noch als Gerücht durch das World Wide Web geisterte und durch einen Blog-Beitrag von Martin Gruner, dem Entwicklungsleiter der OTRS AG genährt worden war, scheint sich nun zu bewahrheiten: Die OTRS AG ändert ihr Geschäftsmodell.

Diese Nachricht verunsichert selbstverständlich die Community und sorgte auch für Anfragen bei Rico Barth, dem Geschäftsführer der cape IT: "In der Tat wurden wir gefragt, ob wir ebenfalls Änderungen bei KIX oder KIX professional vornehmen werden, aber wir können alle unsere User, Kunden und Partner beruhigen. Wir werden unsere Software weiterhin Open-Source-lizenziert anbieten. Das war immer eines unserer Markenzeichen und wird es auch bleiben."

Weitere Infos hierzu auch unter: News

Zurück