64-Bit-Version von Firefox unterstützt ab Version 52 keine NPAPI-Plug-ins mehr

Ab Firefox 52 wurde die Plug-in-Unterstützung für NPAPI komplett eingestellt. Das hat Auswirkungen auf Plug-ins für Java, Silverlight und weitere ähnliche NPAPI-basierte Plug-ins.

Für Nutzer von KIX Professional kann es aus diesem Grund zu Problemen bei der Nutzung der CI Admin Module führen, wenn diese Java-Plug-ins aufrufen.

Sollten beim Zugriff auf Java-Anwendungen mit Firefox Probleme auftreten, empfiehlt Oracle, stattdessen auf den Internet Explorer (Windows) oder Safari (Mac OS X) auszuweichen.

Für Entwickler und Systemadministratoren, die Firefox-Benutzer auf andere Weise unterstützen möchten, weist Oracle auf folgenden Blog zum Starten von Web Start-Anwendungen hin: https://blogs.oracle.com/java-platform-group/entry/launching_web_start_applications

Weitere Infos zum Thema erhalten Sie hier: https://www.java.com/de/download/help/firefox_java.xml

Zurück