Vollständig vorkonfigurierte Status- Workflows direkt aus der Projektpraxis

Trotz der Vielzahl und Komplexität der bereits realisierten Projekte stellten sich bestimmte Vorgehensweisen bei der Ticketbearbeitung als optimal und anwendbar für viele Service-Organisationen heraus. Best-Practice-erprobte Workflow-Konfigurationen resultieren daraus. Die organisationsspezifische Ausprägung kann jederzeit ergänzt werden, gleichzeitig bleiben die grundlegenden Strukturen erhalten.

  • Im Modul sind Prozesse für Bearbeitung folgender Tickettypen enthalten: Incident / Incident Disaster, Problem, Service Request, Information Request, Standard-RfC.
  • Nach der Paketinstallation stehen die Workflows sofort zur Verfügung.

Dieses Zusatzmodul steht kostenpflichtig für KIX Professional Anwender zur Verfügung.

Häufiges Einsatzszenario

  • Ein ITSM-Systems wird neu implementiert und die Standard-Workflows sind noch nicht detailliert definiert worden, aber die Service-Agenten sollen schnell mit Bearbeitung der Tickets starten können.
  • Ein bestehendes System soll um Standard-Workflows erweitert werden, um die Bearbeitung der Tickets zu vereinheitlichen bzw. eine bessere Auswertung nach Tickettypen und -status durchführen zu können.